Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Altstadt, Gemüsemarkt, Kino-Kreuzung: Reise in ein Fulda, das es heute so nicht mehr gibt

Logo http://pageflow.move36-reportage.de/altstadt-gemusemarkt-kino-kreuzung-reise-in-ein-fulda-das-es-heute-so-nicht-mehr-gibt

Reise in ein Fulda, das es so nicht mehr gibt

Fulda heute: Ein Zeitreisender aus der Vergangenheit würde diese Stadt nicht wiedererkennen. Dafür muss er nicht einmal aus dem Mittelalter stammen. move36-Reportage zeigt ein Fulda, das es so nicht mehr gibt.

Von Sascha-Pascal Schimmel

Schnellnavigation
Die "alte" Altstadt
Fulda in Trümmern
Gemüsemarkt, Löherstraße, Kino-Kreuzung



Zum Anfang
Fulda war nicht immer die schöne Stadt, als die sie sich heute präsentiert. Nach dem Zweiten Weltkrieg leckte sie die Wunden, die die Bomben der Flieger der Alliierten geschlagen hatten. Trümmer prägten einen Teil der heute bei Touristen beliebten Stadt.

Nicht überall ist aus den Trümmern etwas Schönes gewachsen. Hier und dort entstanden Schandbauten - einer wich kurz nach der Jahrtausendwende etwas Neuem. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise.

Auf der folgenden Seite finden Sie einen Stadtplan von Fulda. Mit Klick auf einen der drei Hotspots gelangen Sie zum jeweiligen Unterkapitel.



Zum Anfang
Nach oben scrollen
Nach links scrollen
Nach rechts scrollen
Nach unten scrollen

Die "alte" Altstadt

Fulda in Trümmern

Orte, kaum wiederzuerkennen

Zum Anfang
Zum Anfang

Die "alte" Altstadt von Fulda

Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang

Fulda in Trümmern

Ende des Zweiten Weltkrieges, 1944/45, war Fulda die "Müllhalde" der Bomber der Alliierten. Auf ihrem Rückweg von Angriffen auf größere Städte warfen sie überschüssige Bomben über der Barockstadt ab. Besonders litt der Güterbahnhof, aber auch im Zentrum hielten viele Gebäude dem Bombenhagel nicht stand.
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Zum Anfang

Orte, kaum wiederzuerkennen

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang
Schließen
Vorher/Nacher Ansicht

Vorher/Nachher-Ansicht starten
Zum Anfang

Eine Reportage von

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen Wischen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden